Datenschutzhinweis

 

I. Einwilligung

Mit der Eingabe Ihrer personen- und unternehmensbezogenen Daten auf den Webseiten von Axagon (URL: http://www.axagon.de) (nachfolgend Axagon genannt) erklären Sie Ihr persönliches Einverständnis, dass Axagon Ihre Daten zur Durchführung und Abwicklung Ihrer Anfrage sowie zu den weiteren nachfolgend angegebenen Zwecken verarbeitet und nutzt. Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft schriftlich zu widerrufen.

II. Allgemeine Grundsätze

1. Datenschutzrechte

Axagon unterliegt als privatrechtliches Unternehmen den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) und der Datenschutzgrundverordnung (DSG VO).

Dieser Hinweis zum Datenschutz erläutert im Sinne dieser Vorschriften, welche Daten Axagon - während Ihres Besuches unserer Webseiten - erfasst und wie diese Daten von Axagon verarbeitet und genutzt werden.

Dieser Hinweis gilt jedoch nicht für Unternehmen, die gegebenenfalls mit einem Link auf die Webseiten von Axagon verweisen oder für Unternehmen, auf deren Webseiten Axagon mit einem Link verweist.

Axagon behält sich das Recht vor, die in diesem Datenschutzhinweis bereitgestellten Informationen ohne vorherige Ankündigung an veränderte Gesetzgebung, Rechtsprechung oder Geschäftsprozesse anzupassen. Gültig ist die jeweils hier veröffentlichte aktuelle Version.

2. Datensicherheit

Der Schutz von sensiblen Kundendaten genießt bei Axagon hohe Priorität. Wir betreiben daher aktiven Datenschutz, um die Vertraulichkeit aller Mandantendaten zu gewährleisten.

III. Datenerhebung und Verarbeitung während Ihres Besuches unsere Webseiten

1. Welche nichtpersonenbezogen Daten erhebt Axagon während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten?

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf unsere Webseiten, d.h. bei jedem Abruf oder Versuch eines Abrufs einer Datei auf diesem Server, werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert (Logfile). Diese Daten sind nicht personenbezogen; wir können daher in der Regel nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat und versuchen auch nicht, diese Informationen zu erheben.

a) Bei jedem Abruf wird im einzelnen folgender Datensatz gespeichert:

  • IP-Adresse (ggf. personenbezogen)

  • Name der abgerufenen Datei

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs

  • übertragene Datenmenge

  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war

  • Meldung, warum ein Abruf ggf. fehlgeschlagen ist

  • der Name Ihres Internet Service Providers

  • Browserart

  • Website von der aus Sie uns besuchen.

b) Wie nutzt Axagon die erhobenen nicht personenbezogenen Daten?

Alle genannten Daten werden nur zu eigenen statistischen Zwecken von uns ausgewertet. Wir nutzen diese Daten, um unsere Webseiten für Sie besser und noch sicherer zu machen.

2. Welche personenbezogenen Daten erhebt Axagon während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten?

Axagon erhebt bei Ihrem Besuch auf unseren Webseiten derzeit keine personenbezogenen Daten. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten. IP-Adressen speichern wir über einen Zeitraum von maximal sieben Tagen. Die Speicherung erfolgt ausschließlich aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Systems zu gewährleisten.

IV. Cookies

Axagon verwendet sogenannte "Session-Cookies". Diese werden jeweils am Ende Ihres Internetbesuchs gelöscht.

V. Auskunftsrecht; Berichtigung, Sperrung oder Löschung; Widerruf; Werbewiderspruch; Datenportabilität; Kontaktaufnahme

Nach den maßgeblichen Datenschutzgesetzen haben Sie das Recht, unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten.

Sie haben einen Berichtigungsanspruch, wenn die zu Ihrer Person gespeicherten Daten unrichtig sind. Hierzu wenden Sie sich bitte an uns und teilen die Berichtigung der personenbezogenen Daten mit. Die Berichtigung erfolgt – vorbehaltlich einer Plausibilitätsprüfung – unverzüglich.

Des Weiteren haben Sie ggf. einen Anspruch auf Löschung der zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten. Z.B., wenn die Datenspeicherung unzulässig war oder die Kenntnis Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Zweckes der Speicherung/zur Erfüllung der in der Zuständigkeit der verantwortlichen (öffentlichen) Stellen liegenden Aufgaben nicht mehr erforderlich ist.

An die Stelle des Anspruchs auf Löschung tritt ein Anspruch auf Sperrung der zu Ihrer Person gespeicherten Daten, wenn der Löschung Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, Grund zur Annahme besteht, dass durch eine Löschung schutzwürdige Interessen des Betroffenen beeinträchtigt würden, eine Löschung nicht oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand möglich ist oder wenn sich die Richtigkeit oder Unrichtigkeit der Daten nicht feststellen lässt.

Auf Anfrage übermitteln wir Ihnen Ihre bei uns vorhandenen personenbezogenen Daten in einem strukturierten und gängigen Format.

Bei ergänzenden Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

Copyright © 2018 Axagon GmbH & CoKG. All rights reserved.

Datenschutzerklärung     Impressum